soziologie-der-kunst.de
das Informationsportal
soziologie-der-kunst.de
Ästhetischer Widerstand gegen Zerstörung und Selbstzerstörung
16.-18. Juni 2016 an der Universität Erlangen
Eine gemeinsame Tagung des DGS-Arbeitskreises “Soziologie der Künste”, der Deutschen
Gesellschaft für Ästhetik und des Interdisziplinären Zentrums für ästhetische Bildung an der
Universität Erlangen.
 
Organisation: Hermann Pfütze (Berlin) und Aida Bosch (Uni Erlangen)
Mit Beiträgen von: Jörn Ahrens (Gießen), Aida Bosch (Erlangen), Hans Dickel (Erlangen),
Marc Emmerich (Jena), Joachim Fischer (Dresden), Peter Foos (Köln), Ralf Frisch
(Nürnberg), Annette Geiger (Bremen), Marc Grimm (Augsburg), Lutz Hieber (Hannover),
Martin Jürgens (Berlin), Christa Karpenstein-Eßbach (Mannheim), Jens Kastner (Wien),
Karolina Kempa (Hannover), Sebastian Kleele (München), Christine Magerski (Zagreb),
Christoph Menke (Frankfurt/Berlin), Martin Niederauer (Würzburg), Hermann Pfütze (Berlin),
Erik Porath (Berlin), Markus Promberger (Erlangen), Marija Stanisavljevic (Koblenz-
Landau), Anton Sterbling (Rothenburg), Irene Tobben (Berlin), Wolfgang Ullrich (Leipzig),
Andreas Weber (Berlin), Lambert Wiesing (Jena), Rüdiger Zill (Potsdam), Rainer E.
Zimmermann (München)
Programm und Call for Papers (abgelaufen)
Publikation: Der Tagungsband ist in Arbeit und erscheint voraussichtlich 2017.